28.11.2000
Prag will keine Knochenmehlprodukte aus der BRD
(DTPA/DH) PRAG: Ab sofort wird Tschechien keine Knochenmehlprodukte mehr aus Deutschland importieren. Das bereits schon Tage länger geltende Verbot, Rindfleisch- und Knochenmehlprodukte aus Großbritannien, Frankreich und Portugal in die Tschechische Republik einzuführen,wurde gestern um Deutschland und alle anderen EU-Staaten sowie die Schweiz erweitert.
Die oberste tschechische Veterinärbehörde reagierte damit auf einen Bericht des Bundeslandwirtschaftsministeriums über zwei BSE-Fälle in Deutschland.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!