27.11.2000
Zukunftsfonds fördert neue Projekte
(DTPA/DH) HAMBURG/PRAG: Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds wird im kommenden Jahr 38 neue deutsch-tschechische Projekte fördern, die der Vertiefung der nachbarschaftlichen Beziehungen beider Ländern dienen soll. Das beschloss der Verwaltungsrat des Fonds am Wochenende in Hamburg. Dazu gehören mehrere Projekte für Schüleraustausch, Kirchenrenovierungen, ein gemeinsames Filmfestival in Cottbus und Plzen (Pilzen) sowie eine tschechischsprachige
Enzyklopädie der deutschen Geschichte.
Außerdem beriet der Verwaltungsrat in Hamburg über die Modalitäten für die Auszahlung von Entschädigungen aus der deutschen Stiftung "Erinnerung, Verantwortung, Zukunft" an die Opfer des Holocausts in Tschechien.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!