09.05.2003
(Un-)Wetterlage heute ähnlich wie gestern
(DTPA/FM) ERZGEBIRGE: Nach den ersten Unwettern des Jahres 2003 (Bild), die in der Nacht im Erzgebirge Schäden an Autos und Gebäuden sowie Erdrutsche verursachten, hat sich die Wetterlage nur scheinbar entspannt. Für heute (9. Mai) werden am Nachmittag und am Abend weitere Gewitter erwartet.
Der Deutsche Wetterdienst warnt aufgrund der feucht-warmen Luft im Erzgebirge und den angrenzenden Regionen vor Gewittern, die später nur langsam abklingen. Stellenweise werden starker Regen mit 10 bis 25 l/qm und Stunde sowie Böen bis 75 km/h erwartet. Örtlich ist auch Hagel nicht ausgeschlossen. Die Wettererscheinungen sollen aber wahrscheinlich deutlich schwächer als in der vergangenen Nacht ausfallen. Da hatten die Hagelkörner im Raum Annaberg eine Größe von bis zu sechs Zentimeter erreicht.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!